Zusatzversicherung

Nutzen einer Zusatzversicherung

Eine Zusatzversicherung ist insbesondere in der Gesetzlichen Krankenversicherung notwendig, da gestiegene Kosten im Gesundheitswesen keine vollständige Abdeckung von Zusatzleistungen mehr garantieren. Um diese Kürzungen der GKV zu decken oder zu mindern, bieten die Krankenversicherungen Zusatztarife an. Schließt der Versicherungsnehmer eine Zusatzversicherung ab, erhält er unter anderem Zuschüsse zu Zahnersatz und -behandlung, für Heilpraktiker, Massagen und Kurkosten sowie für Brillen und Kontaktlinsen. Diese Tarife können aus mehreren gewünschten Zusatzleistungen zusammengestellt werden, sind aber meist auch als Einzelbausteine verfügbar, wie z.B. Krankentagegeld, Brillen- und Zahnzusatzversicherung. Das Krankentagegeld vermindert im Krankheitsfall die Einbußen zwischen dem gesetzlichen Krankengeld und dem vorherigen Gehalt.

Kosten und Risiko

Die Gebühren für die sogenannten Ergänzungstarife richten sich nach Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand des Versicherten. Es ist üblich, dass bei bestimmten Vorerkrankungen, die eine Rolle im Leistungsumfang der Zusatzversicherung spielt, ein Risikozuschlag erhoben wird, z.B. bei Brillenträgern.


weitere Begriffe mit "Z"