Selbstständige

Selbstständige: Begriffsbestimmung

Selbstständige sind in Abgrenzung zu abhängig Beschäftigten wirtschaftlich auf sich selbst gestellt und alleinige oder Mit-Eigentümer eines Unternehmens.

Vorteile und Risiken der Selbstständigkeit

Im Gegensatz zu abhängig Beschäftigten, die im Dienst eines Arbeitgebers stehen und somit fremdbestimmte Leistungen erbringen, ist die selbstständige Tätigkeit durch das eigene Unternehmerrisiko sowie durch die freie Verfügbarkeit über die eigene Arbeitskraft und Arbeitszeit gekennzeichnet. Selbstständige sind direkt von der Nachfrage ihrer angebotenen Dienstleistungen oder Waren abhängig und müssen sich ständig mit dem Markt auseinandersetzen. Sie tragen die alleinige Verantwortung für die Qualität der angebotenen Waren oder Dienstleistungen und für die finanziellen Grundlagen ihres Lebensunterhalts. Die Versorgung im Krankheitsfall, die Rentenvorsorge und Versicherungen müssen selbst gesichert und finanziell getragen werden. Dem gegenüber steht aber die Chance, selbstbestimmt zu arbeiten, den Markt durch das eigene Unternehmen zu prägen und im Idealfall finanziell unabhängig zu sein.


weitere Begriffe mit "S"