Rabatte

Rabatte allgemein

Das Wort Rabatt stammt aus dem Italienischen und bedeutet Preisnachlass. Die Gewährung von Rabatten ist insbesondere beim Einzelverkauf von Waren oder Leistungen des täglichen Bedarfs üblich und kommt dem Endverbraucher zugute. Rabatte dienen als Kaufanreiz und werden gängigerweise prozentual vom regulären Listenpreis abgezogen. Im Versicherungsbereich gewähren zahlreiche Anbieter von KFZ-Versicherungen Rabatte, beispielsweise für Einzelfahrer, Erstbesitzer oder bestimmte Berufsgruppen.

Gewährung von Rabatten im Versicherungssektor

Ein bei KFZ-Versicherungen üblicher Rabatt ist der Schadenfreiheitsrabatt. Er errechnet sich aus der Anzahl unfallfreier Versicherungsjahre und spiegelt sich in der Schadenfreiheitsklasse des Versicherungsnehmers. Entsprechend der Schadenfreiheitsklasse erfolgt ein günstigeres Versicherungsangebot, das allen Versicherungsnehmern angeboten werden muss. Andere Rabatte hingegen, wie der Einzelfahrer- oder der Garagenrabatt, werden nur bestimmten Versicherten angeboten.
Neben den genannten Rabattformen gibt es zahlreiche allgemeinere Rabattformen, die im Versicherungsbereich, aber auch im Einzelhandel anderer Anbieterbranchen gewährt werden. Hierzu zählen zum Beispiel Skonto, Treue- oder Aktionsrabatte.


weitere Begriffe mit "R"