Online-Nachlass

Die Definition von Online-Nachlass

Dies ist ein Beitrags- oder Preisnachlass, der einem Kunden gewährt werden kann, wenn dieser direkt im Internet einen Vertragsabschluss unterzeichnet. Die Anbieter geben so ihre Kostenersparnisse an die ihre Kunden weiter. Diese Einsparungen resultieren vor allem daraus, dass keine Lohnkosten für Mitarbeiter, wie zum Beispiel Verkaufsberater oder Makler anfallen. Ein weiterer Grund ist, dass das Angebot Tag und Nacht verfügbar ist und somit einen großen Kundenkreis ansprechen kann. Es handelt sich somit um eine Art eigenfinanzierte Werbung, da die Produkte des Unternehmens preisgünstiger und damit wettbewerbsfähiger und attraktiver sind, ohne dass dem Anbieter zusätzliche Kosten erstehen.

Anbieter von Online-Nachlass

Der Online-Nachlass wird vor allem von Lebens-, Kfz und Haftpflichtversicherungen gehandhabt, aber auch Online-Filialen von traditionellen Geschäften bieten diese Form des Nachlasses an. Die Höhe dieses Nachlasses ist sehr verschieden und hängt unter anderem von der Gewinnspanne des Unternehmers ab, kann aber in einigen Fällen 15 Prozent des Vertragswertes betragen oder übersteigen.


weitere Begriffe mit "O"