Lehrer-Haftpflichtversicherung

Lehrer-Haftpflichtversicherung

Die Lehrer-Haftpflichtversicherung ist einer der wichtigsten Versicherungsbestandteile für Lehrer. Wenn durch eine kurze Verletzung seiner Aufsichtspflicht ein Schüler zu Schaden kommt, springt diese Versicherung ein. Außerdem schützt die Lehrer-Haftpflichtversicherung davor, bei der Tätigkeit als Lehrer entstandene Sachschäden ersetzen zu müssen. Auch Unfälle im Experimentalunterricht, auch mit radioaktiven Stoffen, Sportunterricht und Ausflüge mit den Schülern sind hier versichert.

Privathaftpflicht und Lehrer-Haftpflicht

Die Lehrer-Haftpflichtversicherung ist in der Regel mit der Privathaftpflichtversicherung des Lehrers verknüpft. Außerdem gibt es noch eine Amtshaftpflichtversicherung. Auch Lehrer, die keine speziellen Unterrichtsräume zur Verfügung haben, so zum Beispiel Klavierlehrer, die zum Schüler nach Hause kommen, können sich gegen entstehende Personen- oder Sachschäden mit dieser Versicherung absichern.
Zusätzlich kann an diese Versicherung eine Schlüsselversicherung angeschlossen werden, die dann einspringt, wenn der Lehrer die ihm anvertrauten Schlüssel zu Unterrichtsräumen, Aufbewahrungsräumen, Umkleidekabinen, Arbeitszimmern oder gar den Schlüssel zum Schulgebäude verliert.


weitere Begriffe mit "L"