Fahrzeugwechsel (Kostenlose Deckung)

Fahrzeugwechsel (kostenlose Deckung)

Wenn ein Fahrzeugeigentümer ein neues Kraftfahrzeug zulässt, stellt sich ihm häufig die Frage: Was mache ich mit meinem alten Auto? Er kann das Fahrzeug stillegen, verkaufen oder der Verwertung zuführen. Dazu muß das Fahrzeug u.U. gefahren werden, wofür Versicherungsschutz nötig ist. Deshalb sehen die meisten Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungen vor, dass das alte Fahrzeug nach einer Neuzulassung noch 14 Tage lang kostenfrei mitversichert wird (Fahrzeugwechsel mit kostenloser Deckung für das Altfahrzeug).

Was ist beim Fahrzeugwechsel (kostenlose Deckung) zu beachten?

Die kostenfreie Mitversicherung des alten Fahrzeugs setzt zunächst einmal voraus, dass dieses Fahrzeug vorher bei derselben Versicherungsgesellschaft und in der Regel auch unter der gleichen Versicherungsvertragsnummer versichert war. Wenn der Fahrzeughalter das Kraftfahrzeug verkauft, so müssen auch die Vorschriften über den Halterwechsel eingehalten werden. Der neue Eigentümer ist dann verpflichtet, das Fahrzeug binnen einer Woche umzumelden. Während dieser Zeit gilt der Versicherungsschutz nur für die zur Überführung und Zulassung erforderlichen Fahrten.


weitere Begriffe mit "F"