CO2-Ausstoß

Ursachen von CO2-Ausstoß

Der CO2-Ausstoß hat zwei Quellen, die natürliche und die anthropogene, die letztere zeichnet sich durch ein regelmäßiges und starkes Wachstum aus. Der derzeitige durchschnittliche CO2-Anteil der Luft beträgt ungefähr 380 ppm oder 0,038 %, der verschiedenen Variationen unterliegt, wie zum Beispiel jahreszeitlichen Schwankungen oder lokaler Luftverschmutzung.
Die natürlichen Emissionen sind zum Teil vulkanischen Ursprungs, werden aber im großen Umfang von der Tier- und Pflanzenwelt produziert.

Anthropogener CO2-Ausstoß

Die anthropogenen Emissionen steigen trotz des Kyotoprotokolls jedes Jahr an, im Jahr 2007 war der CO2-Ausstoß zweimal höher als 1971. Im Jahre 2005 wurden 26,402 Milliarden Tonnen CO2 in die Atmosphäre ausgestoßen, davon etwa 6 Milliarden Tonnen allein durch die Entwaldung.
Die Verbrennung von einem Liter Benzin produziert 2,3 Kilogramm CO2, die von einem Liter Dieselkraftstoff 2.6 kg CO2.
Die “Dritte Welt” produzierte im Jahre 2008 etwa die Hälfte der weltweiten Emissionen.


weitere Begriffe mit "C"